Artikel

Sonic Lecture mit Dash: All under one roof raving

In der Sonic Lecture „All under one roof raving“ dreht sich alles um die Wechselwirkung des großbritannischen Clubnarrativs mit lokaler Clubkultur und kontemporärer Clubmusik: Ausgehend vom Second Summer of Love 1988 beeinflussten Musikrichtungen wie Acid House, Breakbeat, UK Hardcore, Jungle, Drum and Bass, UK Garage, 2Step, Grime auch die lokale Clubkultur nachhaltig. Diese war und ist an zahlreichen Stellen in ihrer Praxis, ihren Sounds, Organisationsweisen, Idealen und Orten mit dem Clubnarrativ aus Britannien verbunden. Die Dortmunder Clubkultur wird im internationalen Kontext verortet und hat sich mit den englischen Clubmusiken verbundenen sozialen Praxen und Selbstermächtigungsstrategien auseinandergesetzt.

Durch die Sonic Lecture führt mit dem Dortmunder Dash einer der Pioniere aus dem Kosmos funky gebrochener Beats und tiefer, körperresonanter Basslinien.

Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms des Kooperationsprojektes „Club, Kunst & Kultur“ des Hartware MedienKunstVerein und der UZWEI im Dortmunder U mit den Ausstellungen „Can’t Get You Out of My Head“ in acht Dortmunder Cluborten und „hello again“ auf der UZWEI im Dortmunder U.

Sonntag, 27.06.2021, 11:30 Uhr
Teilnehmendenzahl begrenzt! Bitte anmelden unter uzwei@stadtdo.de