Artikel

wenz n warrass: clash // Open Studio

Das Künstlerduo „wenz n warras“ arbeitet mit Kunstwerken der Sammlung aus dem Museum Ostwall und des Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, die es in Form von Reproduktionen zu Hintergründen umfunktioniert. Als Re-Komposition werden die Hintergründe mit Alltagsgegenständen von Besucher_innen des U zusammengefügt. Petra Warrass und Julia Wenz werden an mehreren Open-Studio-Terminen auf der UZWEI diesen fotografischen Prozess realisieren. Dortmunder sind aufgerufen, persönliche Gegenstände während dieser Zeiträume zur Verfügung zu stellen. Die neu entstandenen Collagen werden gedruckt und auf der UZWEI plakatiert oder zu einer Postkarten-Edition gestaltet.

Information

Laufzeit: 01.12.2017-11.03.2018

Kostenloses Open Studio mit den Künstlerinnen:
Fr, 01.12., 15.30 – 19.30 Uhr
Sa, 02.12., 12.00 – 16.00 Uhr
Sa, 16.12. und So, 17.12.2017, jeweils 12.00 – 16.00 Uhr
Bitte unbedingt Gegenstände mitbringen!

Foto: wenz n warras