Artikel

Pampastories // Filmpremiere

Kaum 4 Monate haben 3 Jugendgruppen aus Holzwickede, Bönen und Fröndenberg an Kurzfilmen zu Visionen eines Kleinstadtlebens gearbeitet: „Hier ist nie was los!“ – stimmt das oder doch nicht? Alle drei Kurzfilme werden am Ende zu einer Gesamtversion zusammengefügt!

Die Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW hat mit den drei Jugendtreffs GO/Bönen, Windmühle/Fröndenberg und der Villa in Holzwickede sowie der UZWEI kooperiert. Die vollständige Pampa-Version aus allen Orten gibt’s im Kino im U! Eintritt frei! Gefördert durch: Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW

Filmpremiere: Mi, 13.12.2017, 18.30 Uhr, Kino im U/innogy Forum