Artikel

Alles nur Fake? // Osterakademie mit Schauspiel, Tanz, Video und Kunst

Ihr wollt ein*e Künstler*in sein, Videos drehen oder schauspielern und tanzen? Dann seid ihr in der Osterakademie auf der UZWEI genau richtig. Hier könnt ihr gemeinsam kreativ werden und aus den vier Bereichen: Bildende Kunst, Video, Tanz und Theater zwei Kunstformen auswählen und ganztägig kreativ sein. Dabei dreht sich alles um das Thema „Wahrheit und Täuschung“. Instagram, Twitter, Whats App und Snapchat sind alltägliche Möglichkeiten geworden um Kontakte zu knüpfen und Informationen auszutauschen. Rund um die Uhr ist man online und bekommt Nachrichten, die einen Dschungel aus Wahrheiten und Vortäuschungen falscher Tatsachen bilden können. Was haben wir uns eigentlich wirklich zu erzählen? Gab es schon immer „Fake News“ und wie sahen die früher aus, als Briefe noch mit der Postkutsche überbracht wurden? Mit einem neugierigen, witzigen und auch nachdenklichen Blick auf die Geschichte der Kommunikation werdet ihr mit der Unterstützung unserer Künstlerinnen Kunstwerke oder Videos erstellen und Schauspielszenen und Tänze entwickeln. Am letzten Tag wird eine öffentliche Abschlusspräsentation mit allen Teilnehmer*innen auf der gesamten UZWEI stattfinden.

Termine: 23.-27.04.2019
Zeiten: 11-16:30 Uhr (Samstag: 11-18 Uhr)
Altersgruppe: 10-14 Jahre
Kosten: 15,- €

Das Team:
Sabine Gorski (bildende Künstlerin)
Jasmina Götz (Tanzpädagogin)
Alischa Leutner (Medienkünstlerin)
Cordula Hein (Theaterpädagogin)
Birgit Götz (künstlerische Leitung, Choreografin)

Kontakt
u2@dortmund.de
0231.50-23843
0231.50-29886

Foto: Alischa Leutner